Aufgaben

Die Hauptaufgaben des Kulturraumes ist es bürgernahe, effiziente und wandlungsfähige Strukturen zu schaffen, hauptsächlich im kulturellen Bereich. Finanziert durch den Freistaat Sachsen durch die Kulturumlage der Mitglieder und Sitzgemeindeanteilen fördert der Kulturraum kulturelle Einrichtungen und Maßnahmen die regionaler Bedeutung sind.
Der Kulturkonvent, der Vorsitzende des Kulturkonventes, sowie der Kulturbeirat sind dabei die Organe der ländlichen Kulturräume. Jährlich findet eine Entscheidung des Kulturkonventes darüber statt, welche Einrichtungen und Projekte im kommenden Jahr gefördert werden sollen. Trotzdem gibt es ständig ein Ungleichgewicht der finanziellen Förderungen.